Wörterbuch Waldeckischer Dialekte

Mitten durch das Waldecker Land verläuft die sogenannte "Ick - Ich Grenze". Sie entspricht dem ehemaligen Grenzverlauf zwischen den Sachsen und den Franken. Als Anhaltspunkt dafür kann man im Waldecker Land den Fluss Eder nehmen. Die fränkischen Gebiete reichten bis cirka 1 km jenseits des linken Ederufers. Bis dorthin war die Sprache mitteldeutschen Ursprungs (ich, machen, Zeit). Nördlich ist die Sprache niederdeutsch geprägt (ick, maken, tiet).

Die wichtigsten Worte zum Verständnis der Dialekt-Texte sind hier in zwei Wörterbüchern aufgenommen.

Die Wörterbücher werden noch weiter ergänzt werden. Ein großer Dank an Irene und Wilfried Behle (Giebringhausen), die mir bei dem Nordwaldecker Platt geholfen haben.

Dialekt - sächsischen Ursprungs

Dialekt - fränkischen Ursprungs

StartseiteImpressumKontakt