Förderverein zum Erhalt Berichs

Gründung

Im Frühjahr 2012 folgten einige Personen dem Aufruf von Uwe Neuschäfer zur Gründung eines Vereins, der sich für den Erhalt und gegen den weiteren Verfall der Dorfstelle Berich einsetzen wird. Im Mai folgte dann die Gründungssitzung, bei der auch der 3-köpfige Vorstand gewählt wurde.

Alle behördlichen Notwendigkeiten zur Vereinsgründung, einschließlich der Anerkennung der Gemeinnütizigkeit, sind erfolgreich erfüllt.

Nun wird der Förderverein nicht in 1-2 Jahren dieses doch recht ehrgeizige Projekt umsetzen können, sondern es wird, je nachdem, wie der Wasserstand es im Herbst erlaubt, Schritt für Schritt mit freiwilligen Helfern eine Grundmauer nach der anderen eingemessen, freigelegt und instandgesetzt. Dies kann sein, das man in einem Herbst mal eine, wenn es gut geht mal zwei Grundmauern auf diese Art herrichtet. Die alte Klosterkirche, die als erstes Objekt in Angriff genommen werden soll, wird wahrscheinlich nicht in einem Herbst in den gewünsten Zustand gesetz werden können. Dies liegt vor allem daran, dass von der aus Bruchsteinen gemauerten Kirche nur die behauenen Steine von Fenstern, Türen und Stützen, sowie die Säulen, Kapitäle und der Fußboden nach Neu-Berich abtransportiert wurden. Somit liegen an der Stelle der Kirche die Bruchsteinreste dieser über die Grundfläche von Kirche und Schule verstreut. Diese gilt es in einem ersten Schritt zu beseitigen, um an die Grundmauern zu gelangen.

Aktivitäten

Mehr über die Tätigkeiten des Fördervereins zum Erhalt der Dorfstelle Berich erfahren Sie auf der Homepage des Vereins
http://www.dorfstelle-berich.de

Kontakt zum Förderverein

StartseiteImpressumKontakt